Ab 21:00 Uhr, VVK 17.-€/ AK 21.-€

Der Mittwoch des diesjährigen Jetztmusik Festivals steht ganz im Zeichen der schnellen Beats und hektischen Sounds! Mit zwei großartigen Liveacts, Jlin und Klein, weihen wir unseren neuen Festivalspielort, das forum, bassgewaltig ein!

Jlin ist Juke-Produzentin aus Gary, Indiana. Erste Aufmerksamkeit bekam sie durch ihren Beitrag auf der Bang and Works-Compilation auf Planet Mu (OFFICIAL), welche Anfang des Jahrzehnts Ghetto, Juke und Footwork erstmals einem breiteren Publikum hierzulande näherbrachte. Ihr Track Erotic Heat brauchte sich dabei keineswegs hinter den anderen enthaltenen Produktionen von Juke-Größen wie wie RP Boo, DJ Rashad oder DJ Clent verstecken. Spätestens auf ihrem nachfolgenden Debut Dark Energy zeigte Jlin dann mit ihren hyperrhythmischen Tracks, die im Spannungsfeld zwischen Wut und farbenfroher Euphorie liegen, dass ihr kreatives Talent Genregrenzen mit Leichtigkeit sprengt. Dem Album folgte eine Welttournee und ein ebenso qualitativ hochwertiges Nachfolgealbum Black Origami für Planet Mu im Jahr 2017. Beim Jetztmusik Festival tritt Jlin erstmals überhaupt in Süddeutschland auf.

Klein ist eine der aufregendsten Künstlerinnen die Londons Untergrund-Kunstszene momentan zu bieten hat. Ihr einzigartiger Sound stellt eine Kombination aus Soundkollagen aus dem Internet, Gospel und R&B sowie traditioneller Musik ihres Herkunftslandes Nigeria dar. Ihr Debut Only (veröffentlicht auf einem herzförmigen USB-Stick) begeisterte mit filigranen Ambient-Tracks wie Marks of Worship, welchen sie mit einer per WhatsApp übermittelten, verfremdeten Predigt ihrer Tante kombinierte. Ihre 2017 auf Hyperdub Records erschienene Tommy-EP mischte experimentelle Elektronik mit verspieltem Glitch, auf ihrer aktuellen Erscheinung Last dreht sie Raplyrics durch den Shredder, dass dem Zuhörer geradezu schwindelig wird. Nicht nur Magazine wie Dazed and Confused, Wire, und i-D sind von ihrem Sound begeistert sondern auch Laurel Halo, die sich auch gleich bereiterklärte, auf zwei Tracks von Tommy mitzuwirken. Man darf äußerst gespannt sein auf diese großartige Kombi!