Ab 16:00 Uhr im Café

Wir veranstalten 2018 monatlich einen Lesekreis, in dem sich kritisch mit feministischer Literatur und Theorie auseinandergesetzt werden soll. Vorkenntnisse sind nicht nötig, nur Interesse an feministischem Diskurs. Der Lesekreis ist offen, also sind alle mit Interesse willkommen!

Diesen Monat lesen wir das 4. Kapitel des Buches "Feministisch streiten" von Koschka Linkehand. Das Kapitel trägt den Namen
"Bewegung" und beinhaltet folgende Essays:

"Revolution ist kein einmaliges Ereignis"(...)
von Marlene Pardeller & Alex Wischnewski

"Frauen, die Schweine haben Adressen"(...)
von Autorinnenkollektiv Zara Zobel findet die Leiche

"Geschlecht als Wille und Design"(...)
von Elvira Sanolas

"Feministische Subkultur"
von Marla Vita

Wir von Rosen unterm Beton verstehen uns als Initiator*Innen des Lesekreises – der Lesekreis selbst lebt vor allem von Euch :) Daher notiert bitte schon im Vorfeld eure Gedanken und Fragen in diesem Pad, sodass wir gleich in die Diskussion starten können ♥
https://pad.riseup.net/p/FemLesekreis_FeministischStreiten

Wir freuen uns auf Euch und tolle Diskussionen!

P.S.:
Der Text sollte im Voraus gelesen werden.